Videos: Gymnastik zum Mitmachen und Vorträge hören

Nutzen Sie unbedingt die Chance, die regelmäßiges Training bietet!

Liebe Parkinson-Betroffene, liebe Angehörige,

gerade bei der parkinsonschen Krankheit können Sie als Patient eine Menge bewirken. Denn nicht nur die moderne Medizin trägt dazu bei, diese Erkrankung gut zu kontrollieren – auch Ihr persönlicher Einsatz in physiotherapeutischen Maßnahmen fördert Ihre Selbstständigkeit und Lebensqualität erheblich.

Durch regelmäßige gezielte Übungen bleiben Sie beweglich und können auch schwierig gewordene Tätigkeiten trainieren, so dass Ihnen diese wieder leichter fallen. Zur Physiotherapie gehört auf jeden Fall die Behandlung durch einen Therapeuten. Zusätzlich ist Ihre eigenständige Gymnastik zu Hause von entscheidender Bedeutung – und zwar in jedem Stadium der Erkrankung.

Vielleicht empfinden Sie Ihre Krankheit in Ruhe weniger belastend. Nutzen Sie dennoch unbedingt die Chance, die regelmäßiges Training bietet! Denn je weniger ein Parkinson ­Patient sich bewegt, desto schneller wird er unbeweglich und steif.

Ihr Parkinsonteam beim DRK